Emeli Sandé

INTERNATIONALE KLÄNGE

Emeli Sandé

03. AUGUST 2024

Emeli Sandé war ein schüchternes Kind, das in der ländlich geprägten Gegend um Aberdeen aufwuchs. Ihr Vater stammte aus Sambia und ihre Mutter aus Nordengland – doch obwohl die Familie in einfachen Verhältnissen lebte, zeigte sich Emelis Talent schon früh. Heute gehört sie zu den erfolgreichsten Künstlerinnen Großbritanniens und wurde im Jahr 2017 sogar mit einem MBE für ihre musikalischen Verdienste geehrt. Als Kind verband sie das Singen mit einem Gefühl von Freiheit, da es ihr einen sicheren Rahmen bot, um ihre eigene Identität auszuloten und Inspirationsquellen wie Nina Simone nachzueifern. Obwohl sie sich zunächst für ein Medizinstudium an der University of Glasgow entschied, konnte sie nicht von ihrer Musikleidenschaft lassen und verbrachte viele ihrer Vorlesungen damit, neue Songs zu schreiben. Schließlich fasste sie den Mut, ihre Musikkarriere hauptberuflich zu verfolgen. Im Jahr 2012 gab sie eine unvergessliche Performance bei den Olympischen Spielen in London und nur ein Jahr später gewann sie den Critics’ Choice Preis bei den renommierten BRIT Awards. Ihr Debütalbum „Our Version of Events“ wurde von Künstlerlegenden wie Madonna und Alicia Keys lobend erwähnt und gehört zu den meistverkauften Alben der 2010er-Jahre. Auf dem Album finden sich Hits wie „Heaven“, „Read All About It“ und „Next To Me“. Mit ihrem fünften Studioalbum „How Were We To Know“ im Gepäck wird Emeli Sandé am Samstag, den 3. August, auf dem Sani Hill auftreten, um das Publikum mit ihrer Stimme und ihren brillanten Songs zu verzaubern.

 

Nicky Brown (musikalische Leitung /Keyboard)
Priscilla Jones-Campbell (Backgroundsängerin)
Sonia Konate (Gitarre))
Digby Lovatt (Bass)
Subrina McCalla (Backgroundsängerin)

 

Website | Facebook | Spotify

Nützliche Informationen

Zusätzliche Informationen